Rubens der Reeperbahn:
Erwin Ross,
geb. in Wriezen an der Oder, erlernte einen Handwerksberuf, jedoch als Autodidakt wurde er bald Kunstmaler.
Sein Talent sprach sich schnell herum.
Er malte Plakate o.ä. für Veranstaltungen der Partei sowie Porträts.
Hier wurde er besonders gefordert in Sachen Lenin und Marx, so daß er diese Personen,
wie er sagt "im Dunkeln" malen konnte.
Seine Plakate und Bilder wurden der
Partei und Obrigkeit zu erotisch und westlich, was zur Folge hatte, daß die Auflagen die er erhielt, ihn in seinem künstlerischen Schaffen hemmten.

Deshalb entschied er sich 1955 nach Hamburg umzuziehen, die Reeperbahn und Umgebung war das ideale Schaffensgebiet.
Er wurde als Kunstmaler und Innenaus-

statter tätig und richtete Ladenlokale ein und Räume für den Privatkunden, z.B. Partyräume und Schwimmbäder o.ä., einschl. Dekorationen und Bilder. Zu seinen Kunden gehörte der berühmte
Star-club, den Beatles malte er den Schriftzug "The Beatles" auf ihr
Schlagzeug, sowie die Skyline von New York als Bühnenbild. Seine Pin-up-Malerei, welche noch heute auf Schritt und Tritt auf St. Pauli zu entdecken ist, wurde immer berühmter.

Diverse Fernsehsender sowie die Presse berichteten über Erwin Ross und sein
Schaffen.

Erwin Ross ist jetzt bereits über 70 Jahre alt aber immer noch
entstehen laufend neue Bilder auf seiner Staffelei. Es ist immer wieder
die größte Freude für ihn wenn seine Kunden von seiner Kunst
begeistert sind. Am liebsten malt er nach Vorgabe seiner Kunden,
speziell nach Fotos, egal ob Landschafts,- Hafen,- Porträts,- Akt,- oder
Pin-up- Bilder.

Die Plakatmalerei gehört auch heute noch zu seinem Schaffen. Er ist
ein Künstler, der die Wünsche seiner Kunden erfüllen möchte.
Erwin Ross sagt:
"Ein Werk ist dann gelungen, wenn es dem Kunden gefällt und erfreut".

http://www.reeperbahn-reeperbahn.de/

Quelle Bild- und Textmaterial:www.wopersnow.de/eross/index.htm

Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Keine Einträge vorhanden!

 

Pete Best Ser 1. Schlagzeuger der Beatles

Wechseln zu: Navigation, Suche
Pete Best 2005

Randolph Peter „Pete“ Best (* 24. November 1941 in Madras, Indien) war von 1960 bis 1962 der erste Schlagzeuger der Beatles. Nachdem er kurz vor deren Durchbruch im Jahr 1962 durch Ringo Starr ersetzt worden war und deshalb nicht am Erfolg der Beatles teilhaben konnte, profitierte er 1995 doch noch von der Band. Die Beatles-Veröffentlichung Anthology I, auf der Best auf zehn frühen Beatles-Tracks am Schlagzeug zu hören ist, verschaffte ihm mehrere Millionen US-Dollar Tantiemen.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!